Häufig gestellte Fragen

Wie liefern Sie die übersetzten Inhalte an uns zurück?

Wir liefern die fertiggestellten Projekte im Allgemeinen über unser webbasiertes Portal aus. Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald Ihr Projekt als Download verfügbar ist. Falls dies gewünscht und sinnvoll ist, können wir die übersetzten Dateien auch per E-Mail versenden oder über eine gehostete Website (FTP) bereitstellen. Wir versenden Inhalte heute nur noch selten per Post oder Kurier, können dies auf Wunsch jedoch natürlich auch bewerkstelligen.

Sofern nicht anders vereinbart, liefern wir die übersetzten Inhalte im Dateiformat des ausgangssprachlichen Materials aus. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Übersetzungen für einzelne Projekte bei oder vor Projektstart in Tabellenform in zusätzlichen Tabellenspalten ausgeliefert werden. Wir können Übersetzungen im Allgemeinen in jedem Dateiformat ausliefern, das für Sie passend ist.

Formatierte Dokumente werden in ihrem nativen Dateiformat und, sofern nicht anders vereinbart, als niedrig aufgelöste Adobe Acrobat PDF-Datei ausgeliefert.

Können Sie eine kostenlose Probeübersetzung für uns anfertigen?

Gerne erstellen wir eine Probeübersetzung für Sie, damit Sie sich von der Qualität unserer Arbeit und unseres Übersetzungsprozesses überzeugen können. Die Probeübersetzung sollte üblicherweise eine Länge von 250 Wörtern pro Sprache nicht übersteigen. In Einzelfällen kann eine Länge von bis zu 500 Wörtern vereinbart werden.

Wie können Sie dafür garantieren, dass unsere Inhalte vertraulich behandelt werden?

Seit Beginn unserer Betriebstätigkeit im Jahr 1995 ist bei uns kein einziger Fall einer Sicherheitsverletzung aufgetreten. Unsere Mitarbeiter und Partner haben Vertraulichkeitsvereinbarungen unterzeichnet und sind gern bereit, die Anforderungen Ihrer eigenen Vertraulichkeitsvereinbarung einzusehen und zu unterzeichnen. Wir verhalten uns immer so, wie es im Rahmen einer Vertraulichkeitsvereinbarung erforderlich wäre, auch wenn keine Vereinbarung dieser Art vorliegt.

Können Sie unsere vorhandene Übersetzung prüfen und kommentieren oder korrigieren?

Ja. Ein Projekt dieser Art wird üblicherweise auf Zeit- und Materialbasis berechnet, und die Gesamtdauer und -kosten sind vom Umfang und der Qualität der zu lektorierenden Übersetzung abhängig.

Können Sie ein Angebot für die Übersetzung unserer Website erstellen?

In der Regel kann Interpro die Übersetzungskosten anhand der Daten schätzen, die wir von einer Live-Website extrahieren. Dabei sind jedoch folgende Einschränkungen zu beachten:

  • Möglicherweise wird ein Teil der Inhalte nicht berücksichtigt.
  • Möglicherweise werden Inhalte berücksichtigt, die nicht relevant sind, weil diese als Duplikate in der Website-Struktur vorliegen (z. B. frühere Versionen der Seiten), jedoch nicht Teil der aktuellen Website sind und nicht übersetzt werden sollten.
  • Datenbankgesteuerte Inhalte lassen sich kaum anhand einer Live-Website schätzen – Inhalte, die einmal in der Datenbank gespeichert sind, können mehrfach auf der Live-Website wiedergegeben werden. Dies gilt insbesondere für Produktdaten auf E-Commerce-Websites.

Es ist immer präziser, Angebote auf der Grundlage der Quelldateien des Webinhalts zu erstellen. Angaben, die wir auf der Grundlage der Live-Website errechnen, können immer nur eine Schätzung sein und müssen erneut geprüft werden, sobald uns die eigentlichen Quelldateien vorliegen.

Welchen Mindestauftragswert legen Sie zugrunde?

Wir versuchen, Mindestauftragswerte so weit wie möglich zu umgehen. Unseren Kunden, mit denen wir regelmäßig zusammenarbeiten, schreiben wir im Allgemeinen keinen Mindestauftragswert vor. Kunden, die uns nur hin und wieder kleine Übersetzungsprojekte senden können, empfehlen wir, die zu übersetzenden Inhalte zu bündeln. Wenn ein Mindestauftragswert unumgänglich ist, kann dieser eine bis mehrere Stunden umfassen. Der Stundensatz wird dabei durch die Art der Leistungen und/oder die gewünschten Sprachen bestimmt. Hinzu kommt eine Gebühr für das Projektmanagement.

Wie gehen Sie mit Fehlern um, die nach der Fertigstellung eines Projekts gefunden werden?

Interpro unternimmt jede mögliche Anstrengung, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass Fehler in den an unsere Kunden ausgelieferten Übersetzungen gefunden werden.

Für jede Sprache führt ein erfahrener Übersetzer bzw. Lektor, der nicht an der Übersetzung beteiligt war und der über Fachkenntnisse im entsprechenden Themengebiet verfügt, die abschließende Qualitätssicherung durch und genehmigt das endgültige lokalisierte bzw. übersetzte Produkt. Der für die QS verantwortliche Mitarbeiter stellt sicher, dass die Übersetzung frei von Fehlern und inkorrekten Übersetzungen ist und dass die vom Kunden bestätigten Glossare beachtet und/oder die vorhandene Terminologie verwendet wurde, falls es sich um eine Aktualisierung handelt.

Besondere Beachtung wird folgenden Aspekten geschenkt:

  • nicht übersetzter Text
  • Rechtschreibfehler
  • grammatikalische Fehler
  • inkorrekte Termini
  • inkonsistente Terminologie
  • fehlerhafte Übersetzungen
  • Zeichensetzungsfehler
  • Umrechnung von Maßeinheiten (falls vom Kunden gewünscht)
  • inkorrektes Datums-/Zeitformat

Wir stehen für alle unsere Leistungen mit einer Qualitätsgarantie ein:

Interpro garantiert, dass alle Dienstleistungen und Arbeiten fristgerecht, fachmännisch und qualitativ hochwertig ausgeführt werden und dass alle an den Kunden ausgelieferten Komponenten den Anforderungen des Projekts entsprechen.

Sollten unsere Kunden Ungenauigkeiten, inkorrekte Übersetzungen oder Aufnahmen, Fehler oder sonstige Mängel an den von Interpro ausgeführten Arbeiten zu beanstanden haben, berichtigen wir diese Fehler und Mängel, soweit sie im Rahmen des Lokalisierungs- und Übersetzungsprozesses durch unser Unternehmen verursacht wurden, umgehend und selbstverständlich ohne Zusatzkosten für unsere Kunden.

Wie hoch belaufen sich die Kosten für ein Angebot?

Interpro berechnet für eine Angebotserstellung nichts.

Setzen Sie maschinelle Übersetzung ein?

Interpro bietet derzeit keine Lösung unter Einsatz maschineller Übersetzung (MÜ oder MT) an. Ein Senior-Mitarbeiter von Interpro war zuvor für ein Unternehmen tätig, das MÜ-Software entwickelte und auch Übersetzungsleistungen unter Einsatz von MÜ-Technologie anbot. Wir verfügen daher über weitreichende Kenntnisse zur MÜ und deren möglicher Verwendung. Wir wissen, in welchen Fällen sie ein effektives Tool zur Beschleunigung der Produktivität und Reduzierung der Gesamtkosten sein kann.

MÜ ist vor allem dann sinnvoll, wenn Inhalte übersetzt werden, die in kontrolliertem Englisch geschrieben wurden, um die Erstellung des elektronischen Wörterbuchs des Systems zu rationalisieren und das Risiko einer Überlastung des Systems durch mehrdeutige Strukturen zu minimieren. Kurze Sätze mit einfachen Subjekt-Verb-Konstruktionen funktionieren gut und können hervorragende Ergebnisse liefern.

MÜ-Systeme müssen jedoch im Vorfeld mit großem Aufwand „trainiert“ werden, und es müssen detaillierte sprachliche Informationen in das elektronische Wörterbuch des Systems eingegeben werden.

Interpro bearbeitet – wie die meisten Übersetzungsunternehmen – eine große Vielfalt an Inhalten aus unterschiedlichen Fachbereichen. Der Zeitaufwand, ein MÜ-System ausreichend zu „trainieren“, ist ein Luxus, den wir – und unsere Kunden – uns nicht leisten können. Auch wenn Kunden bereit sein sollten, im Vorfeld die nötige Vorbereitungszeit zu investieren (was selten der Fall ist), übersteigen die anfallenden Kosten in der Regel die möglichen Vorteile durch Produktivitätssteigerung und damit der Gesamtkosten pro Wort, die die meisten Unternehmen anstreben, wenn sie den Einsatz von MÜ erwägen.

Interpro ist der Auffassung, dass MÜ derzeit am besten für schnelle, rudimentäre Übersetzungen fremdsprachlicher Inhalte geeignet ist, wenn der Nutzer ein grobes Verständnis des Inhalts erhalten möchte („ausreichende“ Übersetzungsqualität). MÜ ist derzeit nicht geeignet, um Übersetzungen zu erstellen, die für ein externes Publikum (Kunden) bestimmt sind. Auch wenn eine grobe Übersetzung erstellt werden kann, übersteigt der Aufwand der Bereinigung üblicherweise den Aufwand, den ein professioneller Übersetzer in eine konventionelle Übersetzung mit Translation-Memory-Systemen investieren würde.

Welche Vorlaufzeit benötigen Sie für ein Projekt?

Wir richten uns nach Ihnen! Je früher wir über Ihr gewünschtes Projekt informiert werden, desto besser können wir planen und Ressourcen zuweisen. Wir verstehen jedoch auch, dass Sie manchmal Übersetzungen mit kurzer oder ganz ohne Vorlaufzeit benötigen, und setzen alles daran, Ihre Anforderungen umzusetzen.

Werden Gebühren für Eilaufträge erhoben?

Interpro erhebt keine Gebühren auf Eilaufträge. Wir schätzen baldmöglichste Ankündigungen, dass ein dringender Auftrag bevorsteht, und planen dann entsprechend.

Von wo aus arbeiten Ihre Übersetzer?

Die Übersetzung sollte in der Regel im Zielland ausgeführt werden, um sicherzustellen, dass neueste sprachliche Trends berücksichtigt werden und die zielsprachliche Version gut von Ihrem Publikum angenommen wird. Das Team der erfahrenen, professionellen Übersetzer, Lektoren und Korrektoren von Interpro umspannt die ganze Welt – unabhängig von der benötigten Sprache.

Wie sichern Sie die Qualität Ihrer Übersetzungen?

Um sicherzustellen, dass die richtige Terminologie entwickelt und einheitlich verwendet wird, empfiehlt Interpro bei Projekten, die dies erfordern, die Entwicklung von Glossaren für jede Sprache vor der eigentlichen Übersetzung. Nachdem die Glossare fertiggestellt worden sind, hat der Kunde die Option, diese von Experten im eigenen Unternehmen oder durch Niederlassungen oder Vertriebspartner im Ausland prüfen zu lassen. Interpro arbeitet eng mit den Ansprechpartnern des Kunden zusammen, um sicherzustellen, dass die Glossare den Anforderungen entsprechen.

Alle Projekte werden Muttersprachlern der Zielsprache zugewiesen, die erfahrene Übersetzer des entsprechenden Fachbereichs sind. Sie verwenden die branchenüblichen Tools für die Rechtschreibprüfung und erhalten die vom Kunden geprüften Glossare, um präzise, korrekte Übersetzungen anfertigen zu können.

Alle Übersetzungen werden im Anschluss von einem anderen muttersprachlichen Übersetzer der Zielsprache Korrektur gelesen. Nach Abschluss dieses Prozesses werden alle Übersetzungen vom Projektlektor geprüft, um die Einheitlichkeit und Genauigkeit des übersetzten Inhalts zu gewährleisten.

Eine finale sprachliche QS aller übersetzten Komponenten wird vor der Auslieferung vorgenommen.

Darüber hinaus wird üblicherweise nach der Übersetzung und vor dem Go-Live eine Qualitätssicherung für alle Webinhalte und Benutzeroberflächen durchgeführt.

Durch Verwendung von Translation-Memory-Systemen stellt Interpro sicher, dass alle Übersetzungen einheitlich und korrekt sind.

Wie lange dauert die Fertigstellung der Übersetzung?

Die Projektdauer ist vor allem von der Zahl der zu übersetzenden Wörter abhängig. Im Allgemeinen übersetzt ein Übersetzer 1.500 bis 2.000 Wörter am Tag. Größere Projekte werden auf mehrere Übersetzer verteilt. Zusätzlicher Aufwand für Desktop Publishing und Grafiklokalisierung erfordert entsprechend eine längere Bearbeitungszeit.

Die minimale Bearbeitungszeit liegt üblicherweise bei zwei Geschäftstagen.

Interpro kann Ihre Lieferanforderungen in der Regel berücksichtigen, da wir über einen großen Expertenpool verfügen.

Wie werden Ihre Leistungen in Rechnung gestellt?

Interpro stellt Projekte innerhalb von 30 Tagen oder weniger nach Projektabschluss in Rechnung. Bei größeren Projekten erstellt Interpro üblicherweise alle 14 Tage über die Dauer des Projekts eine Rechnung. Interpro bittet darum, Zahlungen innerhalb von 30 Tagen ab dem Rechnungsdatum zu leisten.

Was kostet die Übersetzung?

Die Übersetzungskosten werden durch die Zahl der zu übersetzenden Wörter und, in geringerem Umfang, durch die Sprache, in die übersetzt wird, bestimmt.

Projekte, bei denen Benutzeroberflächen oder Webinhalte übersetzt werden sollen, erfordern zusätzlichen Engineering-Aufwand. Dieser macht jedoch üblicherweise nur einen geringen Posten in der Preiskalkulation aus. Falls Ihre Projekte Grafiken mit übersetzbaren Texten enthalten, kann zusätzlicher Aufwand für die Grafiklokalisierung erforderlich sein.

Bei Projekten, bei denen eine Benutzeroberfläche übersetzt werden soll, kann eine Qualitätssicherung des fertigen Produkts erforderlich sein, die von unseren Kunden oder von Interpro in Zusammenarbeit mit dem Kunden durchgeführt wird. Angebote für QS-Leistungen werden von Interpro auf der Grundlage einer Prüfung des ausgangssprachlichen Materials und einer Erörterung der geeigneten Methoden erstellt und auf Stundenbasis berechnet.

Auch bei Projekten mit Webinhalten kann eine Qualitätssicherung des Endprodukts erforderlich sein, die auf Stundenbasis berechnet wird.

Für Projekte, bei denen formatierte Inhalte übersetzt werden sollen, wie Handbücher, Dokumentationen und Broschüren, können mehrsprachiges Desktop Publishing und die Lokalisierung von Grafiken erforderlich sein. Die Kosten für diese Leistungen variieren je nach Komplexität der Inhalte und der Zahl der zu lokalisierenden Grafiken. Diese Kosten werden nach einer Analyse Ihrer ausgangssprachlichen Materialien auf Stundenbasis berechnet.

Wie schnell kann ich ein Angebot erhalten?

Die Bearbeitungszeit ist von der Komplexität Ihres Lokalisierungsprojekts abhängig. Für die meisten Projekte können wir Ihnen innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der ausgangssprachlichen Materialien ein Angebot unterbreiten. Für komplexe Projekte, die umfangreiche Benutzeroberflächen oder Webinhalte umfassen, kann die Angebotserstellung mehr Zeit erfordern.

Welche Dateitypen kann Interpro übersetzen?

Wir können praktisch jeden vorstellbaren Dateityp übersetzen. Zu den Formaten, die wir am häufigsten bearbeiten, zählen Dateitypen für Adobe Anwendungen (z. B. InDesign, Flash, Illustrator, PhotoShop, FrameMaker, Acrobat, RoboHelp, Articulate, Captivate, PageMaker), Microsoft Anwendungen (z. B. Word, PowerPoint, Excel, Access, Visio) sowie Quark, QuarkXpress, Survey Monkey, MadCap Flare, Camtasia und AuthorIt, um nur einige zu nennen. Wir arbeiten auch mit den meisten webbasierten Dateiformaten (z. B. html, asp, php), Bilddateien (z. B. gif, jpg, bmp, png, tif, eps), Benutzeroberflächen-Ressourcendateien (z. B. *.rc, *.resx, *.properties, *.xib) sowie kompilierten DLL- und EXE-Dateien.

Wir können an dieser Stelle nicht jeden Dateityp aufführen, den wir bearbeiten. Sollte Ihr gewünschter Dateityp nicht genannt sein, wenden Sie sich bitte an uns, und wir werden mit Ihnen gemeinsam eine mögliche Lösung entwickeln. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir alle von Ihnen benötigten Dateitypen übersetzen können.

Ich habe zuvor mit einer anderen Übersetzungsfirma gearbeitet. Kann Interpro dieses Translation Memory nutzen?

Ja. Wir können mit den zuvor erstellten Translation Memorys arbeiten, sofern die Qualität der übersetzten Segmente zufriedenstellend ist. Interpro investiert fortlaufend in die neuesten Übersetzungsprogramme, um die Einheitlichkeit von Terminologie und Stil zu gewährleisten, die Abwicklung großer Projekte mit einer Vielzahl inhaltlicher Wiederholungen so effizient wie möglich zu gestalten und vorhandene Materialien wiederzuverwenden.

Wer ist Eigentümer des Translation Memorys, das von Interpro während des Übersetzungsprozesses erstellt wird?

Alle Translation Memorys, die im Zuge der Bereitstellung von Übersetzungsleistungen entwickelt wurden, verbleiben im Eigentum des Kunden und sind Teil der am Ende ausgelieferten Komponenten. Des Weiteren nutzen wir die jeweiligen Memorys nicht für andere Kunden, es sei denn, wir wurden von dem Eigentümer dazu ermächtigt. Das ist normalerweise jedoch nur bei Tochtergesellschaften der Fall.

Welche Arten von Inhalten können übersetzt werden?

Inhalte, mit denen wir regelmäßig arbeiten, umfassen: Marketingübersetzungen, juristische Übersetzungen, Übersetzungen von E-Learning-Programmen, mobilen Anwendungen, mehrsprachigen Voiceover-Aufnahmen, multilingualen Videos, Software- und Website-Lokalisierungen, Web-Anwenderprogrammen, Dokumentationen, Bedienungsanleitungen, Schulungsmaterialien und technischen Inhalten. Wir haben einen diversifizierten Kundenstamm, dem Entwickler von Anwendungssoftware, Fertigungs- und Dienstleistungsbetriebe, gemeinnützige Organisationen und Bildungseinrichtungen angehören.

Wie können Dateien für die Übersetzung/ Sprachlokalisierung versendet werden?

Datentransfers können am besten über unser Onlineportal durchgeführt werden. Das Portal dient zusätzlich der Verwaltung des gesamten Übersetzungsprozesses. Gerne erstellen wir Ihnen sichere Zugangsdaten, um auf unser Portal zugreifen zu können. Dort können auf einer sicheren FTP-Seite Dateien einfach und praktisch per E-Mail verschickt oder hochgeladen werden. Bitte kontaktieren Sie uns, und wir werden die beste Möglichkeit für Ihre Kostenanfragen und Übersetzungsaufträge finden.

Was müssen Kunden Interpro bereitstellen, um ein Angebot für eine Übersetzungsdienstleistung zu erhalten?

Am besten schicken Sie uns einen kompletten Satz von Quelldateien. Anhand von Quelldateien haben wir Zugriff auf alle relevanten zu übersetzenden Inhalte sowie das gewünschte Dateiformat und -layout, in dem die Übersetzungen geliefert werden sollen. Es ist zwar möglich, den Umfang eines Übersetzungsprojekts ohne Vorlage der Quelldateien zu schätzen, jedoch kann eine endgültige Angebotserstellung erst erfolgen, wenn wir die Quelldateien für eine Überprüfung und Analyse erhalten – natürlich vorausgesetzt, dass Sie Zugang zu den Daten haben.

Die häufigsten Dateitypen, mit denen wir arbeiten, wurden in Adobe-Anwendungen (z. B. InDesign, Flash, Illustrator, PhotoShop, FrameMaker, Acrobat, RoboHelp, Articulate, Captivate, PageMaker), in Microsoft (z. B. Word, PowerPoint, Excel, Access, Visio) sowie in Quark, QuarkXpress, Survey Monkey, MadCap Flare, Camtasia und AuthorIt erstellt, um nur einige zu nennen. Wir arbeiten auch mit webbasierten Formaten (z. B. html, asp, php), grafischen Bilddateien (z. B. gif, jpg, bmp, png, tif, eps), Ressource-Dateien für Benutzeroberflächen (z. B. *.rc, *.resx, *.properties, *.xib) sowie kompilierten DLL- und EXE-Dateien.

Es ist leider nicht möglich, alle Dateiformate aufzulisten, mit denen wir auch arbeiten. Sollten Sie daher Ihren entsprechenden Dateityp hier nicht finden, kontaktieren Sie uns und wir werden gemeinsam eine Lösung finden. Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass wir jeden Dateityp, den Sie übersetzen lassen wollen, bearbeiten können.

Können verschiedene Sprachen gleichzeitig bearbeitet werden?

Ja. Wir sind ein Übersetzungsdienstleister für verschiedene Sprachen und unterschiedliche Plattformen. Unsere Projektmanager bearbeiten bei fast jedem Übersetzungsauftrag mehrsprachige Anforderungen. Die Übersetzungen werden von unseren Teams in den jeweiligen Ländern durchgeführt, somit ist eine gleichzeitige Bearbeitung verschiedener Sprachen möglich.

In welche Sprachen übersetzt Interpro?

Interpro verfügt über die Ressourcen und Erfahrungen, um Übersetzungen in praktisch jede neuere Sprache anzufertigen. Mit folgenden Sprachen arbeiten wir regelmäßig: Arabisch, Chinesisch (traditionell und vereinfacht), Dänisch, Deutsch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Maorisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien und Portugal), Russisch, Tschechisch, Spanisch (Lateinamerika und Spanien), Schwedisch und Vietnamesisch. Wir bieten auch die Übersetzung der oben genannten Sprachen ins Englische an.